Region

Bürgerseefreunde wählten neu

11.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung brachte Ämterwechsel mit sich

KIRCHHEIM (pm). 34 Wahlberechtigte waren bei der Mitgliederversammlung Bürgerseefreunde anwesend. Wiedergewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende, die Schriftführerin, der Hüttenwart und die zwei Kassenprüfer. Neu gewählt werden mussten der Werkstattleiter und der Arbeitsdienstleiter, da die Amtsinhaber aus Altersgründen ihr Amt niederlegten.

Für die Positionen wurden einstimmig Sepp Reiser und Bernd Blaschke-Stuckert neu gewählt. Der besondere Dank des Vereins gilt den von ihren Ämtern zurückgetretenen Erich Werner und Hans-Jürgen Mansfeld für ihren jahrelangen, unermüdlichen Einsatz zum Erhalt der Landschaft rund um die Bürgerseen.

Aus dem Jahresbericht von Volker Mangold ging hervor, dass der Verein aus 323 Mitgliedern besteht. Es wurden im vergangenen Jahr 1690 ehrenamtliche Arbeitsstunden von 20 aktiven Mitgliedern geleistet. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region