Region

Budgetplanung muss abspecken

24.03.2010, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Gemeinderat diskutiert Haushaltsplanentwurf 2010: Rückgang um 600 000 Euro und Kreditaufnahme

Die Verwaltung soll noch mal ran an den Haushaltsplanentwurf 2010: So die Meinung der Bempflinger Gemeinderäte, die am Montagabend in der Ratssitzung das Zahlenwerk von Kämmerer Albrecht Weber unter die Lupe nahmen.

BEMPFLINGEN. Damit könnte vielleicht eine eingeplante Kreditaufnahme in diesem Jahr verhindert werden – und eine erste Übung im Kürzen für die mittelfristige Finanzplanung bis 2013 erfolgen. Denn die erweist sich mehr und mehr als unfinanzierbar.

Bürgermeister Bernd Welser schätzte zum Auftakt der Beratungen die Gemeinde Bempflingen angesichts der allgemeinen Lage eigentlich noch als glücklich ein: „In rund 70 Prozent der deutschen Kommunen steht kein Plus im Verwaltungshaushalt drin, sondern ein dickes Minus“, so sein Hinweis auf die im Etatentwurf von Albrecht Weber vermerkte positive Zuführungsrate zum Vermögenshaushalt von immerhin 106 560 Euro. Doch ganz ohne Kreditaufnahme würde es nach der Planung Webers doch nicht gehen: Erstmals seit 1998 wäre es demnach notwendig, zur Finanzierung der Aufgaben aus dem Vermögenshaushalt rund 150 000 Euro neue Schulden zu machen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region