Anzeige

Region

Brummis unter die Lupe genommen

20.09.2013, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lkw-Polizeikontrolle auf dem Oberensinger Festplatz – Zwei Drittel der kontrollierten Fahrzeuge wiesen Mängel auf

So mancher Lkw durfte gestern nicht mehr weiterfahren. Die Verkehrspolizei Esslingen kontrollierte auf dem Oberensinger Festplatz Lastwagen, die auf der B 313 unterwegs waren. Von 19 kontrollierten Fahrzeugen waren zwölf mangelhaft, sieben davon wurde gar die Weiterfahrt untersagt.

Polizei und Gutachter nahmen Lkw mit technischen Mängeln genau unter die Lupe psa

NT-OBERENSINGEN. Schon auf dem Weg zur Lkw-Kontrolle auf dem Oberensinger Festplatz fiel den Polizisten ein Fahrzeug ins Auge: Der Lastwagen hatte handgeschriebene Kennzeichen und war in einem schlechten Zustand. In diese, ungeplante, Kontrolle rauschte sogleich auch noch ein österreichischer Brummifahrer, der ebenfalls mit einem nicht verkehrssicheren Fahrzeug unterwegs war. Die beiden ersten Fänge für die Beamten, noch bevor sie überhaupt an ihrer Kontrollstelle angekommen waren.

„Wir machen solche großen Kontrollen zwei oder dreimal im Monat“, sagt Wolfgang Raabe, Einsatzleiter vor Ort. Es sei aber ein erheblicher personeller Aufwand. Allein auf dem Festplatz tummelten sich gestern drei Streifenwagenbesatzungen, die Einsatzleitung, Vertreter des Landratsamts und des Nürtinger Ordnungsamts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Region