Region

Brünnele kurz vor Fertigstellung

29.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das ökumenische Männervesper „2×4“ aus Grafenberg hatte am zweiten öffentlichen Arbeitseinsatz beim Grafenberger Brünnele einiges vor. Trotz miserabelster Wettervorhersage kamen wieder einige Unterstützer und eine Unterstützerin dazu. Es galt diesmal, Tonnen zu bewegen: Der Brunnenstein, ein massiver Sandsteinquader, sowie der Brunnentrog aus Sandstein waren an ihren Platz zu befördern, einzubauen und zu befestigen. Der Brunnenstein war perfekt eingemessen und hat nun seinen neuen Platz gefunden. 600 Kilogramm eine steile Klinge hinunterzutransportieren war eine der größten Herausforderungen. Trotz Hilfsgeräten war einiges an Handarbeit angesagt. Auch die bereits im Vorfeld erstellten Bänke und Tische mussten transportiert und eingebaut werden und es galt noch, den Weg fertigzustellen. Es sind jetzt in nächster Zeit noch einige Restarbeiten zu erledigen. Nach endgültiger Fertigstellung soll das Grafenberger Brünnele im Rahmen eines Brünnelesfestes eingeweiht werden. Der Termin steht noch nicht fest. hk

Region