Anzeige

Region

Blitzeinbruch bei Juwelier

10.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Zwei bislang unbekannte Täter verübten am Dienstagabend einen Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in Kirchheim und erbeuteten Uhren im Wert von etwa 17 000 Euro. Die Täter gingen durch einen Durchgang zwischen zwei Gebäuden zu dem Juweliergeschäft in der Max-Eyth-Straße. Einer schlug mit einem Vorschlaghammer die Scheibe ein, der andere Täter steckte 22 teils hochwertige Uhren in einen Rucksack. Anschließend flüchteten die Einbrecher den Durchgang zurück in Richtung Finanzamt. Bei der Tat und der Flucht wurden sie von mehreren Zeugen beobachtet. Sie können die Unbekannten wie folgt beschreiben: Der Mann mit dem dunklen Rucksack ist etwa 180 Zentimeter groß, 20 Jahre alt und hat eine normale Statur. Er trug eine helle Jacke und eine dunkle Hose. Der Täter mit dem Vorschlaghammer ist ebenfalls etwa 20 Jahre alt und circa 175 Zentimeter groß. Er hat einen schmalen Rundbart und war komplett schwarz gekleidet. Beide Einbrecher haben südländisches Aussehen. Die Kriminalpolizei Nürtingen bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region