Region

Blick über den Tellerrand

12.03.2010, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb stellte sein Jahresprogramm vor

Die Umbaumaßnahmen am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb beeinflussen auch das Jahresprogramm 2010: Es finden vermehrt Veranstaltungen „on tour“ statt.

LENNINGEN. „Wir haben zwei Schwerpunkte: Biosphärengebiet und Streuobstwiesen“, erklärte Dr. Wolfgang Wohnhas, Geschäftsführer des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb, gestern bei der Programmpräsentation. Mit von der Partie war auch Matthias Berg, Vizelandrat und stellvertretender Vorstand der Stiftung Naturschutzzentrum. Er stellte kurz die Bauplanung vor, denn das Zentrum wird gerade umgebaut. Der Anbau, dessen Fassade von Gabionen geprägt ist, schiebt sich wie eine Steinscholle nach vorne. „Der Altbau, der aus den 60er-Jahren stammt, wird ökologisch vorbildlich vom Dach über die Fenster bis zur Heizungsanlage umgebaut“, so Matthias Berg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region