Anzeige

Region

Blasmusik statt Böller

02.01.2017, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein Grafenberg verkündete beim Silvesterblasen den Jahreswechsel vom Grafenberg

Das Grafenberger Silvesterblasen ist eine schöne Tradition. der

GRAFENBERG. Zum traditionellen Silvesterblasen vom Grafenberg gab es im Jubiläumsjahr zum 90-jährigen Bestehen des Musikvereins einen Zuschauerrekord. Der Musikverein verkündet seit mehr als drei Jahrzehnten den Jahreswechsel mit geistlichen Liedern vom Grafenberg vor sehenswerter Kulisse des Rundumblicks in die Landkreise Reutlingen und Esslingen, bei gutem Wetter bis nach Stuttgart.

Aber auch schon viele Jahre davor haben die Blasmusiker statt mit Knallerei das alte Jahr mit Trompeten, Klarinetten und Posaunen ausklingen lassen. Allerdings sind sie da von der damaligen „Linde“ aus durch das Dorf gezogen und mussten dabei mit den Zuhörern auf das neue Jahr anstoßen. Das war teilweise Anlass für Missklang in den Familien, weil meist der Vater dann nicht mehr ganz nüchtern und vor allem spät nach Hause kam.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region