Anzeige

Region

Bis zu 20 Zentimeter Schnee auf der Alb

30.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lifte laufen in Donnstetten, Wiesensteig, Salzwinkel und Westerheim – Loipen nicht gespurt – Zu wenig Schnee in Neuffen und Beuren

In Donnstetten lockte toller Schnee schon am Donnerstag auf die Piste. Foto: Einsele

(red) Auf der Schwäbischen Alb hat doch tatsächlich in den letzten Tagen der Winter eingezogen. Mancherorts kann nach Herzenslust der Leidenschaft auf den Brettln, die für viele die Welt bedeuten, nachgegangen werden. Allerdings nur auf den Pisten, Loipen sind nicht gespurt.

Aus Donnstetten/Römerstein wurden gestern Vormittag 20 Zentimeter Neuschnee gemeldet. Die Lifte haben bis 22 Uhr geöffnet, die Loipen sind allerdings nicht gespurt. Weitere Infos gibt es unter Telefon (0 73 82) 609 oder im Internet unter www.biosphaere-alb.com.

Ideale Bedingungen bei ebenfalls bis zu 20 Zentimeter Schneehöhe werden auch vom Salzwinkel gemeldet. Auch hier läuft der Lift bis 22 Uhr. Näheres zum Salzwinkel unter Telefon (0 73 33) 52 12 oder im Netz unter www.salzwinkel.de.

Bis 16.30 Uhr sind die Lifte in Wiesensteig in Betrieb, an Silvester können die Öffnungszeiten allerdings abweichen. Mehr Infos unter Telefon (0 73 35) 63 10, Internet www.skilifte-wiesensteig.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Anzeige

Region