Region

Biosphären- Botschafter werden

18.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Weiterbildung für Natur- und Landschaftsführer

(pm) Biosphären-Botschafter sind Natur- und Landschaftsführer, die Besuchern und Gästen die Besonderheiten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb näher bringen. Im Winter 2016/2017 bietet die Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb eine zweite Weiterbildung zum Biosphären-Botschafter an. 25 Plätze stehen zur Verfügung.

Derzeit gibt es 35 Biosphären-Botschafter, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Bus Touren durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb anbieten. Sie sind auf die Besonderheiten im Biosphärengebiet spezialisiert.

2009 wurden die ersten Biosphären-Botschafter fortgebildet. Für den Winter 2016/2017 plant die Geschäftsstelle aktuell eine zweite Weiterbildung für 25 Interessierte. Grundlegende Voraussetzung für eine Teilnahme an dieser Fortbildung ist der Erwerb des BANU-Zertifikats (Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Umweltbildungsstätten). In Baden-Württemberg vergibt die Akademie für Natur- und Umweltschutz beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg dieses Zertifikat.

Detaillierte Informationen gibt es unter www.biosphaerengebiet-alb.de zu finden. Interessierte können sich bei der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb per Mail bei Carmen Weith (carmen.weith@rpt.bwl.de) bis spätestens Sonntag, 10. Juli, anmelden.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region