Region

Biosphären- Botschafter werden

18.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Weiterbildung für Natur- und Landschaftsführer

(pm) Biosphären-Botschafter sind Natur- und Landschaftsführer, die Besuchern und Gästen die Besonderheiten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb näher bringen. Im Winter 2016/2017 bietet die Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb eine zweite Weiterbildung zum Biosphären-Botschafter an. 25 Plätze stehen zur Verfügung.

Derzeit gibt es 35 Biosphären-Botschafter, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Bus Touren durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb anbieten. Sie sind auf die Besonderheiten im Biosphärengebiet spezialisiert.

2009 wurden die ersten Biosphären-Botschafter fortgebildet. Für den Winter 2016/2017 plant die Geschäftsstelle aktuell eine zweite Weiterbildung für 25 Interessierte. Grundlegende Voraussetzung für eine Teilnahme an dieser Fortbildung ist der Erwerb des BANU-Zertifikats (Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Umweltbildungsstätten). In Baden-Württemberg vergibt die Akademie für Natur- und Umweltschutz beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg dieses Zertifikat.

Detaillierte Informationen gibt es unter www.biosphaerengebiet-alb.de zu finden. Interessierte können sich bei der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb per Mail bei Carmen Weith (carmen.weith@rpt.bwl.de) bis spätestens Sonntag, 10. Juli, anmelden.

Region