Region

Bildungsregion ohne tragfähige Basis

05.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nur neun der 44 Städte und Gemeinden wollten sich am Aufbau des Programms beteiligen

(la) Der Landkreis Esslingen mit seinen 44 Städten und Gemeinden wird sich am Landesprogramm zum Aufbau einer Bildungs-region vorerst nicht beteiligen. Dieses nüchterne Fazit zogen Landrat Heinz Eininger und der Vorsitzende des Kreisverbandes Esslingen im Gemeindetag Baden-Württemberg, der Denkendorfer Bürgermeister Peter Jahn, nach einer Bürgermeisterversammlung. „Die Basis für ein erfolgreiches Arbeiten einer Bildungsregion ist einfach zu dünn, wenn bei 18 Rückmeldungen aus den Kommunen nur neun uneingeschränkt positiv sind“, bedauerten Landrat Eininger und Bürgermeister Jahn.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region