Region

Bildungspartnerschaft vereinbart

31.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma BKW Kälte-Wärme-Versorgungstechnik aus Wolfschlugen und die Friedrich-Schiller-Schule in Neuhausen haben eine Bildungspartnerschaft vereinbart. Die Schule war vor drei Jahren die erste Bildungspartnerschaft im ganzen Landkreis Esslingen eingegangen. BKW ist ihr fünfter Bildungspartner. Die Vereinbarung ermöglicht es Schülern wie Betrieb, sich näher kennenzulernen. Wolfschlugens Bürgermeister Matthias Ruckh freut sich, dass mit BKW nun auch eine Firma aus Wolfschlugen an der Friedrich-Schiller-Schule das Bildungspartnerkonzept unterstützt. Geschäftsführender Gesellschafter Bruno Kümmerle und sein Mitarbeiter Daniel Fuchs sind die Ansprechpartner für die Schüler und Schule. Daniel Fuchs besuchte selber einmal die Friedrich-Schiller-Schule und ist jetzt als Entwicklungs-Projektingenieur und Ausbildungsleiter bei BKW beschäftigt. Das Bild zeigt vorne Schulleiterin Elvira Tiefenbrunner-Brand und Geschäftsführer Bruno Kümmerle, hinten von links Ingo Hacker, Bürgermeister in Neuhausen, Matthias Ruckh und BKW-Ausbildungsleiter Daniel Fuchs. Bild: Eberle

Region