Region

Beuren erstrahlte im weihnachtlichen Glanz

28.11.2016, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Besucher nutzten Adventsmarkt und verlängerte Öffnungszeiten

Stellenweise ging es recht eng in den Adventsmarktgässchen her. Foto: jüp

BEUREN. Von seiner schönsten Seite präsentierte sich die Gemeinde Beuren am Freitag beim alljährlichen Lichterglanz: mit unzähligen Kerzen und Lampen in Szene gesetzt, erstrahlte der weihnachtlich geschmückte Ortskern und lud zum Bummeln und Verweilen ein. Unzählige Besucher drängten sich durch die engen Gassen, auch zur Freude der örtlichen Händler, die mit verlängerten Öffnungszeiten lockten.

Traditionell zum Beginn der Adventszeit verwandelt sich die Gemeinde am Rande der Alb zu einem Meer aus Lichtern. Dann, wenn die Händler und Bewohner der Hauptstraße vom Rathaus bis hinter die Karlsstraße ihre Gebäude und Gassen mit Lampen und Kerzen liebevoll schmücken. Es ist der Handels- und Gewerbeverein Beuren, der zum Lichterglanz aufruft, denn immerhin möchte man nicht nur mit einem Adventsmarkt locken, sondern mit verlängerten Öffnungszeiten auch den lokalen Einzelhandel bewerben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region