Anzeige

Region

Beuren einstimmig für Boss

10.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat fasst Grundsatzbeschluss – Gemeinde will nicht wie bei der „Bachhalde“ draufzahlen

BEUREN (wh). In den zurückliegenden Monaten wurde über die Ansiedlung der Firma Hugo Boss AG im Gewerbegebiet „Großer Forst“ in Nürtingen viel geschrieben und diskutiert. Die von vielen Leserbriefschreibern dargestellten Fakten seien oftmals nicht richtig und die vorgetragenen Argumente auch nicht schlüssig gewesen, so Bürgermeister Erich Hartmann einleitend.

Beuren als Mitglied des Gewerbezweckverbandes Nürtingen müsse in diesem Zusammenhang feststellen, dass beim Zustandekommen des Zweckverbandes die gewerbliche Fläche im „Großen Forst“ als gemeinsames, interkommunales Gewerbegebiet die wichtigste und tragende Grundlage bei den Verhandlungen war.

Zwar habe man sich später dazu durchgerungen, das Gebiet „Bachhalde“ vorzuziehen, zu keinem Zeitpunkt habe man aber Zweifel gehegt, dass damit der „Große Forst“ entbehrlich werde. Es sei immer klar und unstrittig gewesen, dass man in die Erschließungsmaßnahmen für dieses Gebiet einsteigt, sobald sich ein größerer Gewerbebetrieb zur Ansiedlung bereit erkläre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region