Anzeige

Region

Betrügerische Dachdecker

24.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Erneut waren offensichtlich betrügerische Dachdecker im Landkreis Esslingen unterwegs. Die Unbekannten erschienen Ende Juni bei einer 76-jährigen Frau in Reichenbach. Sie erzählten der Rentnerin, dass an ihrem Dachfirst zwei Ziegel lose wären und sie diese für 60 Euro reparieren würden. Am nächsten Tag erschienen die Unbekannten erneut und deckten dann aber mit dem Hinweis auf weitere Schäden den ganzen Dachfirst ab. Schließlich verlangten sie von der Frau für ihre Arbeiten 3500 Euro und kassierten 3000 Euro davon sofort. Den Rest wollte die nun misstrauisch gewordene Rentnerin aber erst bezahlen, wenn ihr die ordnungsgemäße Ausführung der Arbeiten bestätigt würden. Am vergangenen Donnerstag erschienen dann zwei Männer der Firma erneut bei der bettlägerigen Frau. Dabei betraten sie die Wohnung ohne Erlaubnis durch die geöffnete Terrassentür. Während sich einer der beiden mit der Rentnerin unterhielt, entwendete der andere aus dem Wohnzimmer ein Kuvert mit 500 Euro und sämtliche Unterlagen der Dachdeckerfirma.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region