Anzeige

Region

Besondere Liedauswahl

16.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorweihnachtliches Konzert des Sängerbunds Grötzingen

Lieder mit nachdenklichen Texten hatte der Sängerbund für sein Konzert ausgewählt. pm

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Das vorweihnachtliche Konzert des Sängerbundes Grötzingen war geprägt von Liedern, die man so nicht unbedingt in einem Konzert vermutet. Chorleiterin Monika Grohmann hatte die Literatur ausgewählt. Schlicht wurden die Zuhörer mit dem Lied „Hör in den Klang der Stille“ begrüßt – und durften im Anschluss mitsingen bei „Macht hoch die Tür“.

Cathrin Bidlingmaier von der Musikschule Neckartailfingen zauberte eine schöne Oberstimme auf der Sopranflöte. Nicht nur hier zeigte sie, wie zart und fröhlich dieses Instrument klingen kann, ein Concerto von Anton Heberle erklang mit seinen drei Sätzen zwischen den Liedpräsentationen. Begleitet wurde sie von Monika Grohmann am Klavier.

Der Sängerbund sang Psalmen, weihnachtliche Volkslieder aus verschiedenen Ländern, zeitgenössische und populäre Literatur. „Ich glaube“ von Udo Jürgens war die Kernaussage des Konzertes. Dieses Lied erzählt von Toleranz, Akzeptanz und Frieden auf der Welt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region