Anzeige

Region

Bempflinger Fasching

26.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (pm). Das Wochenende Samstag, 5. und Sonntag, 6. März, steht ganz im Zeichen des Faschings und im Dorfgemeinschaftshaus in Bempflingen wird gefeiert. Am Samstagabend um 19.59 Uhr starten die „närrischen Tage“ mit einem Faschingsball, der unter dem Motto „Disney“ steht. Unter anderen werden die „Lumpenkapelle“ der Narrenzunft Rommelsbach und die „Echazrebellen“ aus Reutlingen-Betzingen spielen. Für Musik und Tanzunterhaltung ist die „San-Remo-Band“ zuständig. Vorverkaufsstelle ist das Autohaus Martin Wurst, Metzinger Straße 8, in Bempflingen. Die größte gleich kostümierte zusammengehörende Gruppe erhält einen Überraschungspreis.

Der Kinderfasching am Sonntag startet um 13.01 Uhr mit einem farbenfrohen Umzug vom alten Rathaus zum Dorfgemeinschaftshaus. Erstmalig wurde ein Malwettbewerb für die Bempflinger Kindergartenkinder ausgelobt. Preise erhalten die Kindergärten sowie die teilnehmenden Kinder. Die Preisverleihung erfolgt während des Kinderfaschings. Es gibt ein buntes Programm mit vielen Überraschungen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Bempflinger Blasmusik.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Viele Einsätze durch Sturmtief

Das Sturmtief Fabienne ist am Sonntag auch über Nürtingen und den Landkreis Esslingen hinweggezogen. Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen, zu dem auch der Landkreis Esslingen gehört, mussten Feuerwehr und Polizei zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken. Die starken Windböen warfen Bauzäune und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region