Region

Beim Sparen gibt es kein Tabu

02.03.2013, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aichtaler Haushalt lässt keine großen Sprünge zu – Fraktionen mit etlichen Anfragen und Sparvorschlägen

Die goldenen Zeiten für die Stadt Aichtal sind vorbei. Seit die Gewerbesteuer nicht mehr sprudelt, rutscht die Kommune immer weiter in die roten Zahlen. Entsprechend zurückhaltend blieben die Fraktionen in ihren Anträgen zum aktuellen Haushaltsplanentwurf. Vielmehr legten sie der Verwaltung eine lange Liste mit Anfragen und Sparvorschlägen auf den Tisch.

AICHTAL. Auf satte 13,7 Millionen Euro addieren sich die Schulden der Stadt und ihrer Eigenbetriebe derzeit. Die wohlgefüllten Finanzpolster hingegen sind auf magere 500 000 Euro geschrumpft. „Sparen“ war deshalb in den Reden zum Haushalt 2013 das Schlagwort bei allen Fraktionen.

„Es ist notwendig, alle Haushaltsansätze auf den Prüfstand zu stellen“, forderte unter anderem Jost Fuhr von der Liste der CDU/Bürgerliste Aichtal (BLA). Ausgaben aufs Notwendige reduzieren ohne Aichtal kaputtzusparen, darin sieht der Sprecher der Liste die größte Herausforderung. Da eine Verbesserung der finanziellen Lage Aichtals kaum zu erwarten sei, drängt die CDU/BLA auf eine strikte Konsolidierung des Haushaltes. Die Finanzierung des laufenden Betriebes „auf Pump“ müsse abgebaut werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region