Anzeige

Region

Bei Äffle und Pferdle zu Hause

29.12.2017, Von Tanja Bürgermeister — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Aichtaler Comic-Zeichner Alexander Linke lässt die Schwabenstars lebendig werden

Alexander Linke bei der Arbeit an einem neuen Comic mit Äffle und Pferdle Foto: tab

AICHTAL. Egal ob jung oder alt, die Schwaben lieben ihre zwei tierischen Botschafter, die immer einen kessen Spruch auf Lager haben. Die Rede ist von Äffle und Pferdle. Doch wie kommen die beiden aufs Papier und wer zeichnet sie? Auf diese Frage weiß Alexander Linke eine Antwort. Er ist einer der Zeichner dieser Kultfiguren. Schon als Kind hat er gerne gemalt, später Skizzen angefertigt, bis er seine Leidenschaft zum Beruf machte.

Linke absolvierte eine Lehre als Werbe- und Medienvorlagenhersteller in einer Werbeagentur, damals wurde noch viel von Hand illustriert und layoutet. „Das gibt es so eigentlich nicht mehr“, bedauert Linke und erzählt, wie sein Weg zu den Lieblingen der Schwaben führte. Der Zufall spielte dabei eine große Rolle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region