Anzeige

Region

Begegnung in Kleinbettlingen

18.07.2012, Von Benjamin Drescher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bund Deutscher Pfadfinder organisiert Sommerfreizeit für Jugendliche aus drei Nationen

Diesen Sommer organisiert der „Arbeitskreis Ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten“ vom 1. bis 11. August eine Begegnung zwischen Jugendlichen aus Polen, Frankreich und Deutschland. Zehn Tage lang werden sie dabei in Kleinbettlingen und Umkreis unterwegs sein.

Einige Teilnehmer der Sommerfreizeit vom letzten Jahr im Klettergarten in Lichtenstein Foto:privat

BEMPFLINGEN-KLEINBETTLINGEN. Der Landesvorstand des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) in Bempflingen-Kleinbettlingen organisiert seit Jahren in den Pfingst- und Sommerferien Freizeiten für Kinder und Jugendliche. Auch diesen Sommer werden wieder über 60 Freizeiten angeboten. Der BDP beschreibt sich selbst auf seiner Internetseite www.ak-freizeiten.de als „ein bunter, vielseitiger und frecher Jugendverband, der sich für eine bessere und gerechtere Welt einsetzt“. Die Gruppenleiter arbeiten alle ehrenamtlich und organisieren die Freizeiten selbst. Dabei sollen die Kinder und Jugendlichen lernen, Beziehungen aufzubauen, sich soziales Engagement und Hilfsbereitschaft aneignen und Konflikte zulassen.

Anzeige

Region