Region

Bauvorschriften und der Gestaltungsbeirat

28.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rainer Klinger, NT-Oberensingen. NT so schee – an den Ortseinfahrten grüßt in alle Himmelsrichtungen der neue Werbeslogan der Stadt. Werbetextlich ist sein Hauptproblem Folgendes: Er stimmt nicht. Freunde des dezenten Gruselns können vom Bahnhof aus Nürtingens Auffassung moderner Stadtentwicklung genießen. Die vermeintliche Schönheit dieser Stadt entfaltet sich in einer Galerie protziger Provinzialität.

Seit für einen monetären Glaspalast der Steinerne Bau weichen musste, beweist Nürtingen die Unvereinbarkeit wirtschaftlicher Interessen mit ästhetischer Bauweise. Dem städtebaulichen Amoklauf folgte der Wille zur Besserung. Die Stadt verordnete sich einen Gestaltungsbeirat – ein mittlerweile als hinderlich empfundenes bürgerfreundliches Feigenblatt. Die Frage ist, hält sich denn das Baurechtsamt an dessen Empfehlungen?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region