Anzeige

Region

Baustopp für Edeka-Markt aufgehoben

14.10.2008, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltungsgerichtshof sieht keine negativen Auswirkungen auf Neuffen – Gutachten bescheinigt Unterversorgung mit Lebensmitteln

FRICKENHAUSEN. Freude bei den Befürwortern des Edeka-Markts in Frickenhausen: Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim (VGH) hat, wie jetzt bekannt wurde, bereits in der vergangenen Woche den Baustopp für den Markt im Gewerbegebiet „Gernäcker“ mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

„Das ist sehr schön für uns“, sagte Frickenhausens Bürgermeister Bernd Kuhn. Der Verwaltungsgerichtshof habe erkannt, dass man den Lebensmittelmarkt brauche. Man werde jetzt schauen, dass so schnell wie möglich weitergebaut werde, um den Markt eröffnen zu können. Die Firma Edeka sei bereits mit den Baufirmen in Verhandlungen, wann diese den angefangenen Bau fortsetzen könnten. Der Expansionsleiter von Edeka-Südwest, Wolfgang Seiler, war telefonisch gestern nicht zu erreichen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region