Anzeige

Region

Barrierefreie Krippen-Lösung überzeugte

31.10.2011, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Planungswettbewerb für Kinderkrippe und Schulrestaurant entschieden – Baustart Mitte 2012

Die Auswahlkommission hatte ihre Arbeit schnell erledigt: Aus drei angeforderten Entwürfen wählten Fachplaner, Ratsmitglieder und Verwaltungsvertreter den Vorschlag des Esslinger Büros Mueller, Benzing und Partner aus, der voraussichtlich für die Erfüllung der Krippenplatzgarantie umgesetzt werden soll.

BEMPFLINGEN. Ab 1. September 2013 muss jede Gemeinde für Kinder unter drei Jahren Krippenplätze anbieten können. Um diesen Rechtsanspruch erfüllen zu können, hatte die Gemeinde Bempflingen vor drei Monaten einen Planungswettbewerb unter drei Architekturbüros ausgeschrieben. Langfristiges Ziel ist es, aus dem Schul- und Kindergartenareal „Auf Mauern“ ein Bildungszentrum zu entwickeln. Hierfür soll neben einer neuen Kinderkrippe auch ein Schülerrestaurant in das Areal und die bestehende Bebauung integriert werden – durchaus eine Herausforderung für die Planer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region