Anzeige

Region

Barrierefreie Exkursion

24.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Volunteergruppe „Naturschutzgebiet Teck“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb zwei barrierefreie Exkursionen für Rollstuhlfahrer rund ums Dettinger Käppele. Eingeladen sind Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, zusammen mit ihren Angehörigen beziehungsweise Betreuern. Die Teilnehmer erwarten herrliche Aussichten am Albtrauf, aber auch Informationen über die Eiszeitjäger auf dem Käppele bis hin zum Bild der heutigen Landschaft, ihrer Pflanzenwelt und Nutzung. Aufgrund vieler Nachfragen wird die Exkursion an zwei verschiedenen Terminen, jeweils von 10 bis 12 Uhr, angeboten: am Samstag, 25. Juni, geführt von Ingrid Dauschek und Dr. Wolfgang Roser sowie am Samstag, 9. Juli, geführt von Ingrid Dauschek und Dr. Roland Krämer. Anfahrt von Dettingen zum Käppele, an der Schutzhütte rechts vorbei zum Treffpunkt Parkplatz Tannengärtle.

Anmeldungen sind nicht erforderlich, es wird keine Teilnehmergebühr erhoben. Bei Regenwetter findet an beiden Terminen ersatzweise eine Führung ab 11 Uhr im Städtischen Museum in Kirchheim statt.

Nähere Informationen unter www.teckberg.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Region