Anzeige

Region

Bach und Genuss

16.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Weber, Aichtal. Zum Artikel „Geistliche Abendmusik“ vom 14. Oktober. Bach wird zu Unrecht in die Behältnisse Kirche geengt. Es ist zutiefst dramatische Musik, deren Vereinnahmung bei aller biblischer Themenorientierung den Menschen im Mittelpunkt hat – seine Schwankungen zum Überich und seine Leidenschaften in guten wie in schlechten Tagen. Eine ticketlose Einladung zu einem hochkarätigen Konzert ist also ein Geschenk besonderer Art für jedermann.

Dass die Evangelische Kirche Neuenhaus wie bislang jedes Jahr für dieses Menschlichkeitsfühlen ihre gotische (Orts-)Kirche öffnet (am Sonntag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr) und trotz angespannter finanzieller Verhältnisse (vor einer Kirchrenovierung) diese für sie teure, überkonfessionelle Einladung ausspricht, fordert nicht nur den Genussbesuch, sondern eine Solidaritätsdankbarkeit, die sich auch in kleinen und großen Spenden ausdrücken darf: Letzteres ist eine besondere Empfehlung an die zahlreichen Besucher aus Wirtschaft und Politik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Region