Anzeige

Region

B 312 ab Aichtal-Nord gesperrt

31.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Asphaltarbeiten von 2. bis 30. September – Umleitung ist eingerichtet

(rp) Um die Asphaltarbeiten in der Anschlussstelle Aichtal-Nord an der B 312 machen zu können, muss diese Anschlussstelle zwischen dem 2. und dem 30. September in Fahrtrichtung Reutlingen gesperrt werden. Dies teilte das Regierungspräsidium Stuttgart in einer Presseerklärung mit.

Gleichzeitig werden auf der derzeit ohnehin gesperrten westlichen Fahrspur der B 312 im Bereich der Anschlussstelle Aichtal-Nord auf etwa einem Kilometer Länge bis zur ersten Brücke Straßenbauarbeiten gemacht. Auch hier werden die Asphaltschichten saniert und in einigen Bereichen muss außerdem die untere Schottertragschicht erneuert werden.

In der Zeit, in der die Anschlussstelle Aichtal-Nord der B 312 gesperrt ist, wird der Verkehr in Richtung Aichtal/Reutlingen an der B 27-Anschlussstelle Filderstadt-Bonlanden ausgeleitet und über eine Umleitung über die K 1225 nach Aichtal-Nord und von dort über die L 1185 und K 1228 zur B 312-Anschlussstelle Aichtal-Süd/Waldenbuch geführt.

Der Verkehr in Richtung Stuttgart folgt wie gehabt der mit Baustellenbeginn im März eingerichteten und ausgeschilderten Umleitung.

Ein Rückblick: Nachdem die Sanierungsarbeiten auf der B 312 zwischen den Anschlussstellen Aichtal-Nord und Neckartailfingen so weit fortgeschritten waren, konnte am 1. August der Verkehr auf die fertiggestellte östliche Fahrbahn umgelegt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Region