Region

Auswege aus häuslicher Gewalt

15.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fünf runde Tische „Hilfen bei häuslicher Gewalt“ informieren am 22. November

Die Mitglieder der runden Tische „Hilfen bei häuslicher Gewalt“ im Landkreis Esslingen gehen am Samstag, 22. November, mit Aktions- und Infoständen in mehreren Städten und Gemeinden im Landkreis an die Öffentlichkeit. Sie wollen aufmerksam machen auf ein Thema, über das gemeinhin nicht viel gesprochen wird.

Aktions- und Infostände

Am Samstag, 22. November, im Landkreis Esslingen:

In Kirchheim, Nürtingen und Weilheim werden unter dem Motto „Frei leben ohne Gewalt“ Luftballons verteilt, und auch hier wird es zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr Informationsstände geben.

In Nürtingen finden die Aktivitäten in der Nähe des Schillerplatzes an der Ecke der Volksbank statt. Bürgermeisterin Claudia Grau wird zwischen 11 und 11.30 Uhr ebenfalls vor Ort sein. In Kirchheim wird der Informationsstand unter den Arkaden vor dem Rathaus aufgestellt sein. Die Notfallkarte „Auswege aus häuslicher Gewalt“ in Kirchheim wird dort vorgestellt. Bürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker wird zwischen 11.30 Uhr und 12 Uhr vor Ort die Aktion unterstützen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region