Anzeige

Region

Austräger der Nürtinger Zeitung und Wendlinger Zeitung waren in München

30.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag führte ein Betriebsausflug die Zusteller der Nürtinger Zeitung und Wendlinger Zeitung nach München. Auf dem Besichtigungsprogramm standen zunächst die Bavaria Filmstudios. Eindrucksvoll war die lange Liste der internationalen Produktionen, die in der Bavaria schon gedreht wurden, unter anderem Loriots „Ödipussi“, Helmut Dietls Satire „Schtonk“, „Der Baader-Meinhof-Komplex“, in dem Stars wie Martina Gedeck, Bruno Ganz und Moritz Bleibtreu mitwirkten, aber auch „Der Untergang“, ein Film über die letzten Tage im Führerbunker. Die Mitarbeiter hatten anschließend die Möglichkeit, sich im Hofbräuhaus in traditioneller bayerischer Atmosphäre bei einem zünftigen Mittagessen zu stärken. Danach wurde die bayerische Landeshauptstadt erkundet. Damit den schwäbischen Besuchern auch keine Sehenswürdigkeit entgehe, begleiteten Fremdenführer sie auf der Tour durch München. Und auch auf der Heimfahrt wurde es den Ausflüglern nicht langweilig, denn sie konnten im Bus das Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Mannschaft der Slowakei live mitverfolgen. Und so wurde ein schöner Ausflugstag noch durch den Sieg der deutschen Mannschaft gekrönt. Foto: Haas

Region