Anzeige

Region

Ausschussmehrheit für Ölkesselanlage

13.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Technischer Ausschuss: Neue Heizung jeweils für Feuerwehrhaus und Kindergarten Beethovenstraße

WOLFSCHLUGEN (kiho). Zwei wichtige Entscheidungen sind im Technischen Ausschuss des Gemeinderats gefallen: Mit Mehrheit, bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung, wurde beschlossen, eine Ölkesselanlage für das Feuerwehrhaus auszuschreiben. Einstimmig votierte man dann für eine neue Ölkesselanlage im Kindergarten Beethovenstraße.

Bei der Entscheidung stand nun das Gremium vor der Frage, ob man Holz oder Öl künftig verwenden will. Ölbrenneranlage oder Pelletheizung für das Feuerwehrhaus? Diese Frage bewegte die Gemeinderatsgemüter bereits im Februar. Die Diskussionen im Gemeinderat, aber auch im Technischen Ausschuss zeigten, dass dem Gremium für eine Entscheidung eine Wirtschaftlichkeitsberechnung vorgelegt werden sollte.

Ölanlage aus den 1970ern

Dem Technischen Ausschuss lag diese nun vor. Christine Nuding vom Ingenieurbüro Curatherm in Esslingen informierte Ehrenamt und Verwaltungsspitze über den Ist-Zustand der vorhandenen Ölanlage. Diese stamme noch aus den 1970er Jahren und es komme dort immer wieder zu Störungen. Allerdings hatte der TÜV die Tankanlage selbst vor fünf Jahren abgenommen, die damals aufgeführten Mängel wurden instand gesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region