Region

Ausflug nach Ulm

20.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bund der Selbständigen Frickenhausen besuchte Musical

FRICKENHAUSEN (pm). „Perfekt!“: Mit diesem Wort lässt sich der Ausflug des BDS Frickenhausen nach Ulm charakterisieren. Das Sprichwort „Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“ stand als Motto über dem gesamten Ausflug. In Ulm machte sich die Schar der Reisenden auf, um die Fremdenführerin am Münsterplatz zu treffen.

Die Stadtführerin nahm im übertragenen Sinne die Besucher an der Hand und erzählte Wissenswertes zur Stadtgeschichte, dem Münsterbau und anderen Ulmer Begebenheiten. In ihrer humorigen Art fesselte sie ihre Zuhörer und alle waren begeistert von ihrer Art des Vortrags. Die Zeit verging im Flug, nach dem Ende der Stadtführung marschierte man noch einmal quer über den Münsterplatz, um sich im vorbestellten Fischlokal zum gemeinsamen Abendessen zu treffen.

Zurück am Bus ging’s dann endlich auf zur Wilhelmsburg, dem Ort der Hauptattraktion des Ausfluges. Das Musical „West Side Story“ stand auf dem Programm. Sehr imposant die Aufführung des Theaters Ulm. Vor historischer Kulisse, gekonnt in Szene gesetzt, ein unvergessliches Erlebnis. Gut gelaunt, voller unvergesslicher Eindrücke machte man sich kurz vor Mitternacht auf den Heimweg und erreichte wohlbehalten wieder Frickenhausen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region