Region

Ausbildung stand im Fokus

12.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Aichtal

AICHTAL (wk). Die Freiwillige Feuerwehr Aichtal wurde im vergangenen Jahr zu 71 Einsätzen gerufen. Das waren elf weniger als in 2012. Insgesamt waren die Feuerwehrleute an 239 Tagen zum Schutz der Bürger unterwegs, also im Schnitt an jedem zweiten Tag. Das berichtete Kommandant Andreas Jeromin bei der Hauptversammlung in der Mehrzweckhalle in Grötzingen. Zu den Einsätzen gesellten sich 79 Tage Übungsdienst, Besprechungen, 50 Tage Aus- und Fortbildungen sowie 39 Tage für sonstige Feuerwehr-Dienste.

Die Aichtaler Wehr zählt aktuell 195 Feuerwehrleute, davon 113 Aktive. Ein Kamerad ist neu hinzugekommen. Jeromin erwähnte in seinem Bericht auch, dass die Feuerwehr seit ihrem Zusammenschluss im Jahre 1981 zu insgesamt 1578 Einsätzen gerufen wurde.

Die Aus- und Fortbildung stand in diesem Jahr im Fokus. Unter anderem wurde die Heißausbildung im Brandcontainer geübt – in der mobilen, rund 20 Quadratmeter großen Anlage können sich die Feuerwehrleute mit Hitze, Dunkelheit, Enge und den Gefahren beim Atemschutzeinsatz vertraut machen.

Im Rahmen der Überlandhilfe haben die Abteilungen Grötzingen und Aich an drei Tagen mit 291 Stunden in Riederich mitgeholfen, die großen Sturmschäden notdürftig zu reparieren. Ein spezieller Dank galt dem Jugendwart und seinen Betreuern für ihren Einsatz und die sehr gute Jugendarbeit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region