Anzeige

Region

Aus der Bahn geworfen

22.08.2018, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lars Weber aus Walddorfhäslach sitzt seit einem Motorradunfall im Rollstuhl – Eine intensive Reha-Therapie könnte helfen

Vor zwei Jahren hatte Lars Weber einen schweren Motorradunfall. Der 29-Jährige ist seitdem querschnittsgelähmt. Doch er hat die Hoffnung nicht aufgegeben: durch eisernes Training und Physiotherapie kann er heute wieder kurze Stücke gehen. Doch weder Krankenkasse noch die Rentenversicherung übernehmen die Kosten für eine Intensivtherapie in einer Spezialklinik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Anzeige

Region