Anzeige

Region

Aus dem Täle ins Allgäu zum Stegbau

19.07.2017, Von Hubert Neumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Zeltlagerteam Frickenhausen hat bei einem Großeinsatz am Metzisweiler Weiher einen neuen Badesteg gebaut

Seit 47 Jahren verbringen viele Kinder aus dem Täle beeindruckende Ferientage am Metzisweiler Weiher bei Bad Wurzach. Da der Badesteg in die Jahre gekommen ist, hat ein Team Ehrenamtlicher ein Wochenende geopfert und für die kommenden Zeltlagerferien einen neuen Badesteg gebaut.

Viele fleißige Helfer waren im Einsatz, um den Badesteg rechtzeitig fertigzustellen.

FRICKENHAUSEN. Über Jahrzehnte hinweg hatte der frühere katholische Pfarrer Anselm Jopp seinen vierwöchigen „Urlaub“ eingebracht, um den Kindern aus seinen Gemeinden Frickenhausen, Großbettlingen und dem Umland unvergessliche Momente direkt in der Natur des Allgäus zu ermöglichen. Dass das Leben in der Natur prägt, sieht man daran, dass viele der heutigen Teilnehmer Kinder und Enkel ehemaliger Teilnehmer sind. Waren es früher bis zu 80 Kinder je Freizeit, ist heute die Teilnehmerzahl auf etwa 50 je Freizeit begrenzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region