Region

Auch der Hanf grünt und blüht im Freilichtmuseum

23.06.2005, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuer Pflanzenführer für das Museum vorgestellt - Broschüre als Projekt von Studierenden der Nürtinger Hochschule erstellt

BEUREN. Man kann aus Rosenblüten Marmelade machen. Außerdem galt die Rose wegen ihres schnellen Welkens nicht nur als Symbol der Liebe, sondern auch des Todes. Solche und ähnliche wenig bekannte Details erfuhr man bei der Vorstellung des neuen Führers „Die Pflanzenwelt im Freilichtmuseum Beuren“, der seit heute an der Kasse zu haben ist.

Erstellt wurde das dicke Büchlein von Studierenden im Studiengang Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Rahmen eines Projektes. Jeder beteiligte Studierende befasste sich mit zwei bis drei Pflanzen auf je drei bis vier Seiten. Betreut wurde das Projekt von Professor Jan Sneyd.

Die Zusammenarbeit zwischen Museum und Hochschule geht zurück ins Jahr 1995. Damals, als das Freilichtmuseum seine Pforten öffnete, regte Sneyd an, Äcker und Gärten für die Zucht und den Erhalt alter Kulturpflanzen anzulegen und das Wissen darum zu bewahren.

Mittlerweile, so Museumsleiterin Steffi Cornelius, werden auf den Äckern rund ums Museum Hanf, Flachs, Mais, Einkorn oder Kartoffeln angebaut. Das Museum bietet viele Angebote rund um Pflanzen an, zum Beispiel einen Aktionstag Hanf oder die Kartoffelernte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region