Anzeige

Region

Arbeitsreiche Zeit für die Verwaltung

14.07.2010, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf muss neben Abwassergebühr auch Rechnungswesen umstellen

Viel Arbeit kommt auf die Schlaitdorfer Verwaltung zu: Im kommenden Jahr will die Kommune die gesplittete Abwassergebühr einführen. Außerdem steht der Gemeinde die Umstellung des Rechnungswesens ins Haus.

SCHLAITDORF. Gerichtlich verfügt ist die Einführung der gesplitteten Abwassergebühren. Künftig sollen nicht nur die Städte nach Schmutzwasser- und Regenwassermengen abrechnen, sondern auch die kleineren Kommunen. Doch dazu muss die Gemeinde Schlaitdorf zunächst einmal alle dazu notwendigen Daten erheben. Neben Kosten von rund 15 000 Euro kommt auf die Schlaitdorfer Verwaltung jede Menge Arbeitsaufwand (wir berichteten).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region