Region

Apfel ist nicht gleich Apfel

14.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Freilichtmuseum Sortenbestimmung mit einem Pomologen

BEUREN (pm). Am Samstag, 17. Oktober, steht von 14 bis 17 Uhr der Pomologe Eckart Fritz von der Sortenerhaltungszentrale Baden-Württemberg im Freilichtmuseum des Landkreises zur Verfügung, um alte Kernobstsorten, die Besucherinnen und Besucher mitbringen können, zu bestimmen. Eine Anmeldung zur Sortenbestimmung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist im Museumseintritt inbegriffen.

Für eine fachgerechte Bestimmung braucht der Fachmann von einer Sorte mindestens drei normale Exemplare. Auch seltene Sorten, die einen Lokalnamen tragen, sind willkommen. Eckhart Fritz ist Preisträger der Eduard-Lucas-Medaille des Jahres 2007. Die Medaille wird vom „Verein zur Erhaltung und Förderung alter Obstsorten“ für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Sortenerhaltung beziehungsweise der Pflege der Streuobstwiesen vergeben. Fritz gilt als einer der besten Sortenkenner Europas. Er ist auch Mitherausgeber des Grundlagenwerkes „Farbatlas Alte Obstsorten“ des Ulmer Verlags Stuttgart.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region