Anzeige

Region

AOK prämierte die Traumnote 1,0

11.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AOK prämierte die Traumnote 1,0

Seit mehr als zehn Jahren schreibt die AOK gemeinsam mit dem Oberschulamt den Kofrányi-Preis aus, benannt nach dem Naturwissenschaftler Ernst Kofrányi. Mit dem Preis wird die beste schulische Leistung an allen Ernährungswissenschaftlichen Gymnasien im Fach Ernährungswissenschaften mit Chemie im Landkreis Esslingen prämiert. In diesem Jahr ging dieser Preis an Carmen Gerber vom Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium an der Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen. Mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,0 war sie die beste Schülerin dieser Schulen. Mit 785 von 840 möglichen Punkten hatte sie die 1,0-Marke um 30 Punkte überboten. Frank Röhm (im Bild rechts) von der AOK Nürtingen überreichte der Schülerin eine Urkunde des Regierungspräsidiums und einen Gutschein für die Buchhandlung Zimmermann über 125 Euro. Carmen Gerber wird nun wahrscheinlich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland absolvieren. „Danach möchte ich eventuell mit einem Medizin- oder Chemiestudium beginnen“, erzählt die Schülerin. Gestiftet wurde der Preis von Dr. Auguste Kofrányi, der Witwe Ernst Kofrányis. mw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region