Anzeige

Region

Anna-Haag-Schule zu Besuch bei „ARNO“

15.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der zu Beginn des Jahres geschlossenen Bildungspartnerschaft zwischen der Anna-Haag-Schule Neckarhausen und der Firma „ARNO“ nahmen Schüler der achten Klasse an einer Betriebsführung im Unternehmen teil. Ziel der Partnerschaft ist die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Orientierung in der Berufsfindungsphase. Dabei wollen Schule und Wirtschaft bereits frühzeitig eine Brücke zwischen „Theorie und Praxis“ schlagen und zu einer Verbesserung der Ausbildungsreife der Schüler beitragen sowie den Übergang in das Erwerbsleben einfacher gestalten. Deshalb fand eine Betriebserkundung in der „ARNO“-Zentrale in Wolfschlugen statt. Dabei wurde das Unternehmen präsentiert sowie die Bereiche Design, Konstruktion, Produktion und Logistik genauer unter die Lupe genommen. Des Weiteren wurden die Ausbildungsberufe, die von dem Unternehmen angeboten werden, näher vorgestellt. Die anschließende Bewerberschulung rundete die Führung ab. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und konnten vom Einblick ins Praxisumfeld profitieren. Das Bild zeigt von rechts Monika Krukowski und Stefanie Reichwein vom Kollegium der Schule, Gabriele Plesa, Personalleiterin der Firma „ARNO“, und die Schüler der Anna-Haag-Schule. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region