Region

An Ostern ins Freilichtmuseum

31.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Museum hat an den Feiertagen und in den Osterferien geöffnet

BEUREN (la). Ob Zuckerhasen gießen, Ostereier färben, Ostereier suchen – das Freilichtmuseum in Beuren hält über die Osterzeit ein abwechslungsreiches Programm bereit.

So haben die Landfrauen aus Balzholz den Dorfbrunnen vor dem Museumsrathaus mit echten Eiern geschmückt und damit ein prachtvolles Osterzeichen gesetzt. Ab Donnerstag, 2. April, können Kinder zwischen 13 und 17 Uhr Ostereier färben. Rohe Eier zum Färben kann man mitbringen oder direkt im Museum zusammen mit dem Färbematerial kaufen.

Am Samstag, 4. April, zeigt Konditormeister Ralph Waldmann aus Leinfelden-Echterdingen ab 11 Uhr, wie man Zuckerhasen gießt. Ralph Waldmann stammt aus einer Konditorenfamilie und zeigt das historische Handwerk des Zuckerbäckers in der Pädagogikscheune. Hier entstehen „rote Hasen“ aber auch die gelben Karamellhasen, wie sie einst zu Ostern beliebt und bekannt waren.

Für Kinder gibt es an Ostersonntag, 5. April, die traditionelle und beliebte Ostereiersuche. Der Osterhase hat auch in diesem Jahr wieder gut gearbeitet und auf dem Museumsgelände für die Kinder viele Eier versteckt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region