Anzeige

Region

Am Montag Telefonaktion zu Demenz

12.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Telefone sind von 18 bis 19 Uhr mit vier namhaften Experten aus der Region besetzt

Immer mehr Menschen leiden an einer demenziellen Erkrankung – eine Schattenseite der an sich erfreulichen Tatsache, dass die Menschen immer älter werden. Vier Experten am NZ-Telefon beantworten am Montag alle Fragen zum Thema.

NÜRTINGEN (bg). Die bekannteste Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit. Die unaufhaltsam fortschreitende Erkrankung verändert das Gehirn. Auf einmal können selbst friedfertige Menschen aggressiv werden. Da zwei Drittel der Betroffenen in ihren Familien leben, ist die Krankheit auch für die Angehörigen eine große Belastung. Dr. Martin Roser (links), Chefarzt der Nürtinger Psychiatrie, kennt sich mit allen Aspekten der psychischen Veränderungen, denen die Betroffenen unterworfen sind, bestens aus.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region