Region

Altdorfer Tage

22.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Januar dreht sich alles um „die Sache mit dem Apfel“

ALTDORF (pm). Am 18. und 19. Januar finden wieder die Altdorfer Tage in der Gemeindehalle statt. Sie stehen unter dem Thema „Die Sache mit dem Apfel . . . befreit und versöhnt leben!“.

Am Dienstag beginnen die Altdorfer Tage um 14 Uhr. Alma Ulmer, Landesjugendreferentin und Studienleiterin des Bernhäuser Forsts, wird mit ihrem Referat den Schwerpunkt auf „befreites Leben“ lenken. Außerdem setzt ein „Projektchor Altdorfer Tage“ musikalische Akzente, Margret Mauthe trägt an beiden Tagen schwäbische Geschichten vor und gemeinsames gemütliches Kaffeetrinken rundet den Dienstagnachmittag ab. – Am Mittwoch beginnt die Veranstaltung um 19.30 Uhr. Das Referat wird Pfarrer Johannes Eißler übernehmen; er ist Referent beim Amt für missionarische Dienste der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und widmet sich dem Thema „versöhnt leben!“. Zu beiden Veranstaltungen sind nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer des Kirchenbezirks Nürtingen eingeladen. Alle sangesfreudigen Frauen sind zudem zu einer Probe des „Projektchores Altdorfer Tage“ am Freitag, 14. Januar, um 19.30 Uhr ins Sängerbund- und Feuerwehrhaus nach Altdorf eingeladen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region