Region

Albverein in Grafenberg sucht Wanderwart

12.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung zeigte das umfassende Programmangebot

Rund 50 Mitglieder kamen in die historische Kelter, um gemeinsam mit Vorstand Joachim Defrancesco und seinem Beisitzer-Team das Vereinsjahr Revue passieren zu lassen.

GRAFENBERG (pm). Die Jüngsten machten dabei den Auftakt. Die Volkstanzgruppe zeigte mit flotten Weisen, was sie die letzten Monate bei ihrer neuen Jugendwartin Regine Hermann gelernt haben.

Noch immer ist das Wandern im Verein in Grafenberg sehr wichtig. Rund 130 Wanderer haben übers Jahr verteilt an Wanderungen und Ausflügen teilgenommen. Außerdem stellt die Ortsgruppe Grafenberg die Gesundheit in den Vordergrund, seit einigen Jahren wird professionell geführtes Gesundheitswandern angeboten. Leider verabschiedet sich nun Wanderwart Markus Rückert nach sieben Jahren aus seinem Amt, weshalb der Verein einen Nachfolger für ihn sucht.

Während Seniorenwart Günter Walter die Grafenberger Senioren einmal im Monat mit in die Natur nahm, bat Senioren-Radguide Jörg Mayer die Senioren zweimal im Monat aufs Rad, um in die nahe Umgebung zu radeln. Neben den Senioren kam aber auch die Jugend nicht zu kurz. Zum ersten Mal hat der Albverein sich an der Ferienbetreuung der Grundschule mit einer Geochaching-Wanderung auf den Jusi beteiligt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region