Anzeige

Region

Aktiv gegen Abwanderung

31.07.2008, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antrittsbesuch im Vorzeigezentrum: Neuer VBW-Verbandsdirektor Bullinger informierte sich

NECKARTENZLINGEN. Hans-Ulrich Kiefer kann sich dieser Tage kaum retten vor Anfragen aus anderen Kommunen: Der Geschäftsführer der Baugenossenschaft Pfullingen erfährt derzeit ein enormes Echo auf das Projekt „Leben am Rathaus“, das mit der neuen Neckartenzlinger Ortsmitte an der Planstraße Wirklichkeit geworden ist.

Zu Gast war nun auch Friedrich Bullinger, neben seinem FDP-Landtagsmandat auch neuer Direktor des Verbands baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen (VBW). Bullinger nahm Kiefers Anregung gerne auf, sich nicht nur am Konferenztisch, sondern auch gleich die praktische Arbeit der Pfullinger Genossenschaft vor Ort, also in Neckartenzlingen, kennenzulernen.

Vorgestellt wurde das „Leben am Rathaus“ dabei nicht nur von Kiefer: Auch Ortsbaumeister Bernhard Fritz und Karl Fischinger als Stellvertreter des an Sommergrippe erkrankten Bürgermeisters Herbert Krüger begleiteten den Rundgang durch den neuen Ortskern. Sowohl Kiefer als auch Fritz erläuterten dabei nicht nur das Konzept für die einzelnen Gebäude im Ortszentrum, sondern auch die konkreten Hintergründe in Sachen Finanzen, Bautechnik und Bürokratie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Region