Region

Aktion: Geologie zum Anfassen

02.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Erdgeschichte erleben“ ist Motto der „Woche der Europäischen Geoparks“

(pm) Vom 3. bis 18. Juni dreht sich auf der Schwäbischen Alb alles um das Thema Geologie und Erdgeschichte. Bereits zum 13. Mal veranstaltet der UNESCO-Geopark Schwäbische Alb die Aktionstage zur „Woche der Europäischen Geoparks“, mit einem lehrreichen, spannenden und unterhaltsamen Programm rund um die bewegte Erdgeschichte der Alb. Die Infostellen, Landschaftsführer, Museen und Gemeinden im Geopark bieten zu den Aktionstagen etwa 45 Veranstaltungen an, die das einzigartige geologische und archäologische Erbe des Geoparks erlebbar machen. Die Angebote reichen von geführten Touren, über Wanderungen und Höhlen-Exkursionen bis hin zu Festen, Workshops, erlebnispädagogischen Aktionen und Vorträgen

Die Schwäbische Landpartie bietet hierzu in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Beuren auch eine Veranstaltung an: „Boden – der Kosmos unter unseren Füßen, eine Entdeckungstour auf den Fluren um Beuren“ am Samstag, 10. Juni, 14.30 Uhr. Die kleine Wanderung führt durch die wunderschöne Landschaft der Voralb und hinauf zum Beurener Fels, über uralte Meeresablagerungen bis zu den Spuren tertiärer Vulkane. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt; es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Schwäbische Landpartie (in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Beuren), Telefon (0 70 23) 90 87 18 oder E-Mail info@schwaebische-landpartie.de.

Das weitere Programm und Informationen zu den Aktionstagen sind unter www.geopark-alb.de abrufbar.

Region