Anzeige

Region

AK Ökonomie lädt ein

15.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) In der Reihe „filmZEITfilm – Kino und Talk am Sonntagabend“ wird am Sonntag, 19. Oktober, um 19 Uhr im Kommunalen Kino Esslingen der Dokumentarfilm von Erwin Wagenhofer „We feed the world“ gezeigt. Dieses Mal lädt in Kooperation mit dem Kino der Arbeitskreis Ökonomie ein, in dem das Katholische Bildungswerk, das Evangelische Bildungswerk, die Pfarrerin für Kirche und Arbeitswelt, der DGB, die Caritas, die Diakonie und die Heimstatt Esslingen zusammenarbeiten. Der Film deckt keine großen Skandale auf, sondern trägt gewissenhaft Fakten zusammen über die völlig legalen Abnormitäten eines aus den Fugen geratenen Systems der Lebensmittelproduktion. Im Anschluss wird Thomas Moritz Müller mit Rudolf Bühler, Diplom-Agraringenieur und Vorstandsvorsitzender der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, und Bernhard Wiesmeier, Fachbereichsleiter „Gesellschaft und Leben“ der Volkshochschule Esslingen, sowie dem Publikum über den Film ins Gespräch kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region