Region

Aichtaler Gemeinderat zu Gast bei Aldi

17.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gremiumsmitglieder besichtigten Zentrallager im Ort

AICHTAL (tab). Der Gemeinderat besuchte kürzlich die Firma Aldi im Gewerbegebiet Riedwiesen. Leiter der Logistik Jürgen Werner nahm die Gruppe in Empfang und informierte die Lokalpolitiker über einzelne Entwicklungen beim Discounter und führte sie anschließend durch das Zentrallager. Bereits 1974 kaufte das Unternehmen in Aichtal das Grundstück im Gewerbegebiet. Das Logistikzentrum eröffnete bereits 1976. „Auf 22 000 Quadratmetern baute Aldi das neue Zentrallager und angeschlossen eine Verwaltung mit Hausmeisterdienst.

Werner ist bereits seit 36 Jahren für das Unternehmen tätig, und davon ist er 31 Jahre für Aichtal zuständig. Angefangen habe Aldi Süd 1974 mit 23 Filialen im Großraum Stuttgart und einem kleinen Sortiment von 500 Artikeln, das weder Kühlwaren noch Aktionsartikel oder frisches Obst umfasste. Erst 1983 wurden die ersten Kühlwaren ins Sortiment aufgenommen. 1998 wurde, laut Jürgen Werner, die erste Tiefkühlware eingeführt. „Deshalb wurde das Zentrallager um 7000 Quadratmeter vergrößert und es wurde ein Tiefkühllager mit 5000 Quadratmetern angebaut.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region