Anzeige

Region

Aichtal sagt Ja zum Breitband

29.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde tritt dem Kreiszweckverband bei

AICHTAL (mke). Die Gemeinde Aichtal tritt dem Kreiszweckverband zum Ausbau der Breitbandversorgung bei. Dafür stimmten die Gemeinderäte – bei zwei Enthaltungen – in der vergangenen Sitzung. Außerdem stimmte das Gremium der Teilnahme an einer regionalen Kooperation zum Breitbandausbau mit der Deutschen Telekom zu. Die jährliche Umlage der Stadt beläuft sich auf 4216 Euro.

Die Region Stuttgart gemeinsam mit der Landeshauptstadt und den Landkreisen Esslingen, Böblingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr wollen bis 2030 90 Prozent der Privathaushalte in der Region Zugang zu schnellem Internet ermöglichen. Die Deutsche Telekom hat angeboten bis 2030 1,1 Milliarden Euro in der Region Stuttgart zu investieren. Vonseiten des Landkreises und der Kommunen sind weitere 100 Millionen Euro zu erbringen. Nur wer Mitglied im Zweckverband sei, könne später vom Ausbau des Breitbandnetzes profitieren, argumentierte Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß: „Wenn wir dem Zweckverband nicht beitreten, spielt sich alles um Aichtal herum ab.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Anzeige

Region