Region

Aichtal dreht an der Steuerschraube

29.09.2017, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde erhöht Grund- und Gewerbesteuer – Gemeinderat spricht sich für eine Festlegung auf drei Jahre aus

Die Stadtverwaltung möchte die Gemeindekasse aufbessern, darum wird man ab 2018 in Aichtal die Grund- und Gewerbesteuersätze erhöhen. Die Mehrheit der Gemeinderäte begrüßte die Erhöhung. Immerhin stehe man „mit dem Rücken zur Wand“.

In den Aichtaler Gewerbegebieten werden Gewerbetreibende ab 2018 einen höheren Steuersatz zahlen müssen. Foto: Holzwarth

AICHTAL. Die Haushaltslage der Gemeinde Aichtal ist angespannt, der „finanzielle Spielraum ist eng“, so Bürgermeister Lorenz Kruß bei der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend im Rathaus. Um die steigenden Personal-, Sach- und Transferaufwendungen dauerhaft finanzieren zu können, sei eine Anhebung der Grund- und der Gewerbesteuer unerlässlich: „Mehr und mehr finanzielle Aufwendungen kommen auf uns zu, die der Allgemeinheit zugutekommen. Deshalb sollten sie auch von der Allgemeinheit mitgetragen werden“, so Kruß.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region