Anzeige

Region

Ärger über unterschiedliche Beurteilung

29.07.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfinger Gemeinderat befasste sich mit Bauvorhaben und dem Ausbau eines Gehwegs

In Diskussionslaune zeigten sich die Neckartailfinger Gemeinderäte in der letzten Sitzung vor der siebenwöchigen Sommerpause. Vor allem die unterschiedliche Beurteilung von zwei ähnlichen Bauvorhaben an der Neckarallee und der Neckarstraße durch das Landratsamt Esslingen erzürnte die Gemüter der Neckartailfinger Gemeindevertreter.

Bürgermeister Gerhard Gertitschke überreichte der neuen Gemeinderätin Fani Cachrimanidou-Sigle nach ihrer Verpflichtung einen Blumenstrauß. rf

NECKARTAILFINGEN. „Das Landratsamt darf machen was es will, das finde ich so nicht in Ordnung“, ärgerte sich Gemeinderat Thomas Knöll genauso wie die meisten anderen Kollegen über die Entscheidungen des Landratsamtes Esslingen. Bei einem im Februar durch den Neckartailfinger Gemeinderat genehmigten Neubau von sechs Reihenhäusern mit 15 Wohneinheiten und einem Gästehaus mit zehn Zimmern an der Neckarallee zur Unterbringung von Asylbewerbern (wir berichteten) hat das Landratsamt vom privaten Investor gefordert, anstelle des beantragten Flachdaches ein Satteldach anzubringen und die Traufhöhe anzupassen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region