Anzeige

Region

Ärger mit Telekom in Großbettlingen

21.06.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit über einer Woche sind rund 200 Festnetzanschlüsse nicht erreichbar

GROSSBETTLINGEN. Wer derzeit versucht, das Rathaus in Großbettlingen telefonisch zu erreichen, kommt mit etwas Glück im Vorzimmer von Bürgermeister Martin Fritz bei Karin Walker auf dem Handy raus. Seit über einer Woche sind die Festnetzanschlüsse im Rathaus tot. Ursache für die Störung – so hat Bürgermeister Fritz nach zeitintensiver Recherche von der Service-Hotline erfahren – ist Wassereintritt bei einem überörtlichen Telefonkabel. Betroffen von der Unterbrechung ist aber nicht nur die Gemeindeverwaltung sondern offensichtlich rund 200 Anschlüsse unter anderem auch das Hotel Cafè Bauer. „Ich habe unseren Anschluss auf mein Handy umgeleitet“, berichtet Tina Bauer. Glücklicherweise funktioniere das Internet, sodass Gäste ihre Reservierungen fürs Restaurant oder für Hotelzimmer online vornehmen können. Auch das Bürgermeisteramt, so Martin Fritz, sei bis auf weiteres nur per E-Mail zu erreichen. Die Mailadressen der Ansprechpartner finden die Bürger auf der Homepage unter www.grossbettlingen.de. Die betroffenen Bürger sind sehr verärgert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Region