Anzeige

Region

Änderungen des Fahrplans

31.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen Gleisarbeiten fallen einige Zugverbindungen aus

(db) Die Bahn modernisiert zwischen Plochingen und Reutlingen seit Ende Mai und bis Ende November die Infrastruktur. Während der dritten Bauphase, der Gleiserneuerung im Bahnhof Metzingen, kommt es zu folgenden Änderungen im Zugverkehr: Im Fernverkehr fallen von Donnerstag, 8. September bis Sonntag, 11. September die IC 2010, 2011 und 1915 zwischen Stuttgart und Tübingen aus. Reisende können die Angebote des Regional- und Busersatzverkehrs nutzen. Im Regionalverkehr wird die Strecke Reutlingen–Nürtingen von Mittwoch, 7. September (ab 22.10 Uhr) bis Montag, 12. September (Betriebsbeginn) gesperrt.

Die IRE-Linie (Aulendorf–Sigmaringen–Stuttgart) endet und beginnt in Reutlingen. Zwischen Reutlingen und Nürtingen sowie in Gegenrichtung fahren Ersatzbusse mit Anschluss an die RE-Züge in und aus Richtung Stuttgart.

Alle RE-Züge fallen zwischen Reutlingen und Nürtingen sowie in Gegenrichtung aus und werden durch Busse ersetzt. Die Ersatzbusse haben in Reutlingen und Nürtingen Anschluss an die Züge aus und in Richtung Tübingen beziehungsweise Stuttgart.

Die Regionalbahnen (RB) Herrenberg–Wendlingen–Plochingen) enden und beginnen in Reutlingen und entfallen zwischen Reutlingen–Wendlingen und Plochingen. Für den entfallenden RB-Halt in Oberboihingen halten die RE-Züge. Zwischen Wendlingen und Plochingen verkehrt die S-Bahn. Der entfallende Halt Bempflingen wird mit dem Bus bedient.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Anzeige

Region